Eins mit meiner MS – Meine Geschichte (Teil 1)

Der Spaziergang, der zu keinem wurde Wie habe ich es gemerkt? „Ich gehe ein bisschen raus, spazieren an der Alten Dombach, nur ein bisschen abschalten. Bis gleich!“ Das habe ich oft zu meiner Frau gesagt, die Jacke um meine Schulter geworfen und meine neue Spiegelreflex-Kamera in der Hand. Manchmal nahm ich auch das Stativ mit … Eins mit meiner MS – Meine Geschichte (Teil 1) weiterlesen

Warum trinke ich eigentlich so gerne Kaffee?

Kaffee erinnert. Der Duft von Kaffee erinnert mich an Wärme und Ruhe. In einem kleinen Zimmerchen am gedeckten Frühstückstisch. An einem Ende des Tisches ein kleines, altes Kofferradio, das leise und vom mäßigen Empfang verrauscht vor sich hin dudelt. Wird wohl das alte Telefunken gewesen sein. Aus einer Zeit, in der die Großeltern etwas beim … Warum trinke ich eigentlich so gerne Kaffee? weiterlesen

MS-Logbuch 13.03.2019

Ich habe immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich einen Logbuch-Eintrag mache, voller Niedergeschlagenheit und negativen Gedanken. Einen, so wie gestern. „Tut das Not? Muss das wirklich sein? Musst Du die Welt noch mit solchen Gedanken beschweren?“, frage ich mich dann, nachdem ich den unwiderruflichen Veröffentlichen-Button angeklickt habe. Ich möchte niemanden runterziehen mit meinen eigenen und … MS-Logbuch 13.03.2019 weiterlesen

MS-Logbuch – 12.03.2019

Heute war kein guter Tag. Müde, schlapp, ausgelaugt und abgespannt. Keine Energie, keine Energie. Es reichte gerade noch dazu, in die Stadt zu gehen und ein paar Sachen zu erledigen - wie z.B. einen Sperrmüllablieferungsberechtigungsschein (wtf!?) aus dem Bürgerbüro zu holen. Aber es war doch ein echter Kampfakt, Schrittchen für Schrittchen, mit dem Stock in … MS-Logbuch – 12.03.2019 weiterlesen

Brief an meine Krankenkasse

Sehr geehrte Damen und Herren, Sie haben mir den Rollstuhl bewilligt, von dem ich mir die beste Versorgung bei der Art meiner Gehbehinderung erhoffe.  Nach meinen ersten „Gehversuchen“ kann ich diese beste Versorgung auch bestätigen. Nach einigem Schriftwechsel, Ihrer genauen Prüfung und meinen Widersprüchen, haben Sie schließlich die Bewilligung ausgesprochen. Ich habe mich sehr darüber … Brief an meine Krankenkasse weiterlesen

[ungeschminkt:] Ich werde gesund – aber warum?

Ich werde gesund - aber warum? Gestern habe ich mir Gedanken gemacht. Ob ich nächste Woche nicht wieder zur Arbeit gehen kann. Vier Wochen bin ich jetzt schon wieder raus. Gestern ging es mir schlecht. Gar nicht so sehr körperlich, sondern rein psychisch und mental. Gestern habe ich gesagt. „Es sind zwei Krankheiten, die ich … [ungeschminkt:] Ich werde gesund – aber warum? weiterlesen

Bedürfnis-Tanks (3/3) – Kraftquellen

„Was ist die Nahrung für meine Bedürfnisse?“ Diese Frage habe ich mir am Ende des zweiten Teils zu meinen Bedürfnis-Tanks gestellt. Aus meinen Kraftquellen komme sie, diese „Nahrung“, hatte ich geschrieben. Aber was hat es damit auf sich, mit diesen Kraftquellen? Den Begriff der Kraftquellen habe ich aus einem Gespräch mit meiner Therapeutin für mich … Bedürfnis-Tanks (3/3) – Kraftquellen weiterlesen