Tagebuch einer Busfahrt

Ehemals leidenschaftlicher Autofahrer fallen meine Erlebnisse beim Fahren mit dem Bus (und vor Allem beim Warten auf den selbigen) für mich schon sehr ins Gewicht.

Ich also wieder am Warten. Auf meinen Bus. Ich plane ja extra viel Zeit ein beim Losmarschieren, weil sooo laaahm geworden ich bin. #yoda

Und weil ich finde, dass das so nicht weitergehen kann – MS hin oder her (!!) – habe ich mit meiner Physiotherapeutin (die ich hier wirklich mal lobend erwähnen möchte) eine Challenge für mich gestartet.

Hier meine Notiz dazu, geschrieben in besagtem Bus:

Um die Relation deutlich zu machen:

Aktuell gehe ich am Stück 500-800 Meter.

Das wird spannend.

Erfordert viel Training.

Eine Herausforderung. Langer Weg.

Kommt alles ins Logbuch.

2 Kommentare zu „Tagebuch einer Busfahrt

  1. Nur Mut, aber hadere nicht mit Dir, wenn du es einmal nicht schaffst. Wir sind ja keine Roboter. Ich habe seit meinem Geburtstag im Januar ein Garmin, der meine Schritte zählt. Mein Ziel sind zehntausend Schritte täglich. Meistens schaffe ich das, aber manchmal auch nicht. Es mag verrückt sein, aber so eine kleine Kontrolle tut (mir) gut. Also, nur Mut. Marie

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Marie, vielen Dank für Dein Mutmachen! Den Mut brauche ich tatsächlich auch, denn mir ist bewusst, dass dieses Ziel, was ich da habe, sehr hoch gesteckt ist, in meiner Lage. Es ist auch so sehr abhängig von meiner Tagesform…
    So ein richtiger Schrittzähler, wie Du ihn hast, das wäre auch mal was für mich. Ich mache das gegenwärtig mit meinem Handy, aber so richtig zuverlässig scheint mir das tatsächlich nicht. Ich schau mir so einen Garmin mal an!
    Wünsch‘ Dir einen schönen Tag! Farouk

    Liken

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.