Seven More Hours (Sonntag ist Zeitreise)

Foto, Musik: Farouk – Seven More Hours

Tja. Das is’ ja’n Ding, wenn ich so alte Aufnahmen von mir höre. „Seven More Hours“ ist so einer der Songs von mir, die eigentlich gar keine Songs werden sollten. Da habe ich so einige von. Aus der Lamäng, ohne Konzept und auch nie auf der Bühne aufgeführt.

Irgendwann hab’ ich dieses dann aber doch aufgenommen, in einer Live-Session in meiner „Sturm-und-Keller-Zeit“, wie ich sie heute nenne. Kann ich später noch von erzählen. Ich hab’ vorhin genauer hingehört und man hört sogar noch die Kirchenglocken im Hintergrund läuten; es war halt 18 Uhr.

Eine sehr ereignisreiche und erinnerungsreiche Zeit, die ich mit diesem Lied hier verbinde. Und schon damals war Aufbruch offenbar ein Motiv für mich.

Das Foto im Video übrigens mein Lieblingsbaum, in meinem Lieblingspark, in meiner fast-Lieblingsstadt.

4 Kommentare zu „Seven More Hours (Sonntag ist Zeitreise)

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.