Heute vor 10 Jahren

Facebook hat mich schon lange nicht mehr gesehen. Wirklich lange. Dieses ständige Rum-ge’like und aneinander Hochgeschaukel…naja, hab’ ich einfach mal links liegen lassen.

Aber heute, am Nachmittag, dachte ich bei mir, „hey, ich guck’ da nochmal rein, man will ja auch nicht ganz abgehängt sein, ich hörte, es habe sich viel verändert, da bin ich doch zu neugierig.“

Ich also, eingeloggt. Wie ist der Stand in meinem Profil? Welches Foto hatte ich nochmal auf meiner Seite? Wie viele „Freunde“ hatte ich nochmal? Bestimmt mehr als ich überhaupt Menschen kenne, oder?

Und das Erste, was mir präsentiert wird, ist eine dieser sog. Erinnerungen. „An diesem Tag – vor 10 Jahren“, heißt es da. Das ist also ein Post, den ich heute vor 10 Jahren gemacht habe. Und zu der Zeit, da habe ich oft mein Lieblingslied des jeweiligen Tages gepostet, ich nannte diese Serie: „Lieblingslied heute“.

Was war denn da noch so…vor 10 Jahren?

Vor 10 Jahren – hatte ich noch keine MS.

Vor 10 Jahren – habe ich in einer ganz anderen Welt gelebt.

Vor 10 Jahren – waren mir Dinge wichtig, die mir heute ganz fremd erscheinen.

Vor 10 Jahren – habe ich nicht verstanden, was heute ganz klar für mich ist.

Vor 10 Jahren – war ich zwar ich, aber viel zu oft nicht bei mir.

Vor 10 Jahren – hat die Sonne geschienen, ist aufgegangen und wieder unter. Und wieder auf…das ist heute immer noch so. Und das ist doch beruhigend.

PS: Mein Lieblingslied an diesem Tag vor 10 Jahren? Das war übrigens dieses hier – und ist es heute noch.

12 Kommentare zu „Heute vor 10 Jahren

  1. Zehn Jahre scheinen so kurz und sind doch sehr lang, wenn man sich diese Frage stellt. Ich habe das eben für mich getan und bin erstaunt, wie viel sich grundlegend verändert hat. Zehn gelebte Jahre sind kein Katzensprung. Die Erinnerungen an Einzelheiten beantwortet die Frage: Wo ist bloß die Zeit geblieben? Danke für den Denkanstoß!

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, das freut mich sehr, dass ich Dir so einen Denkanstoß geben konnte. Ich finde es auch immer ganz interessant, wenn ich mir die Frage stelle: „wo warst du vor X Jahren“? Oft ist es ja die Frage, „wo willst du sein in X Jahren“, wenn man wie so oft über seine Ziele spricht. Ja und zehn Jahre…da kann schon sehr viel passieren…und ich wünsche Dir, dass sich die Veränderungen in deinen zehn Jahren gut und richtig anfühlen. Liebe Grüße!

      Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Kiira,
      das freut mich :) …sie begleitet mich schon viele Jahre (und live rockt sie mit ihrer Band auch noch total!) :D
      Was hast Du Dir noch von ihr angehört? Das eine, was mich damals zum Fan gemacht hat ist „Doubled Up“ –von ’94, boah wie lang ist das denn her!?!? …da hab ich grad Abi gemacht! 😆

      Gefällt mir

      1. Lieber Farouk,
        Ich habe mir das Album mit „The Wounds We Bled“ meiner Playlist hinzugefügt und höre es mir gerade auch an. Ist ein schönes Lied für gemütliche Abendstunden. Über „Doubled Up“ bin ich noch nicht gestolpert. Da werde ich mal nachgucken. Aaaah, 94 Abi? Tut mir leid, da war ich noch nicht mal in der Grundschule 😆

        Gefällt 1 Person

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.