Fragte man mich, was mir das Wichtigste ist im Leben…das wichtigste Gut…der wichtigste Wert – würde ich sagen: Freiheit.

Und tatsächlich, nicht Gesundheit würde ich hier nennen.

Freiheit ist für mich das Aller-, Allerwichtigste. Da schließt sich dann natürlich gleich die Frage an, „was ist Freiheit denn eigentlich? Was bedeutet Freiheit? Für dich? Für mich?“ Und ist Gesundheit nicht viel wichtiger?

Dieses ist das einzige Leben, das wir haben. Und Krankheit gehört wohl dazu. Wie die MS oder Krebs oder Depression oder Demenz. (Das waren in meinen Augen immer schon die „großen vier“.) Teil des Lebens. Für manche mehr, für manche weniger. So wie Glück und das Gefühl von Leichtigkeit auch Teil des Lebens sind.

Und so ist an der Gesundheit vor Allem wichtig, nicht sie selbst, sondern, dass wir sie schätzen und genießen, solange wir sie haben. Und dankbar sind, wenn wir sie haben. Glaube ich.

Das Leben, unser Leben ist ein Geschenk, das wir bekommen haben. Warum? Mit welchem Ziel? Von wem? Aus was? Auf diese Fragen hat wohl jeder Mensch seine eigenen Antworten.

Jeder Mensch ist anders, denkt anders, hat eigene Fragen und eigene Antworten.

Und dass wir das können – dass ich das darf – das ist für mich: Freiheit.

Freiheit ist: Leben gestalten. Mit deinen eigenen Antworten auf Fragen, die du stellen darfst.

Und auch das ist Freiheit: wenn ich meine Krankheit nicht verbergen muss, sie zulassen darf, bescheuert aussehen darf, weil ich wegen meiner Gehbehinderung durch die Gegend stolpere oder wegen meiner Fatigue im Sitzen wieder einmal eingenickt bin. Mal nicht stark sein kann, schwach sein darf.

Glaube, was du willst. Liebe, wen du liebst. Lebe wo du glücklich bist. Zieh an, was du cool findest. Oder sei total uncool. Sei, wer du bist.

Das ist Freiheit. In meinen Augen. Und diese Freiheit ist mir das Wichtigste.

Ist Dir Freiheit auch so wichtig? Was bedeutet Freiheit für Dich?

#farisfreitag #ms #gesundheit #krankheit #leben #freiheit #gedanken