Jetzt muss ich es aber doch mal erzählen…!

Ich bin nicht gut darin, die Werbetrommel in eigener Sache zu rühren. Wirklich nicht gut, ja, ganz schlecht eigentlich. Das merke ich auch immer nur, wenn andere mir das spiegeln: „ey, sag doch mal Bescheid!“ – „muss man dir alles immer aus der (viel zu großen) Nase ziehen!“

Naja, keine Ahnung warum und ob und überhaupt.

Dann erzähle ich einfach mal.

Ich wurde eingeladen, eine kleine Lesung zu machen. Ein paar meiner Texte. Und ein bisschen Musik dabei. So, wie ich sie am liebsten mache: Gesang, Gitarre, fertig.

Begleitet hat mich Oliver an der Bariton-Gitarre. Wir kennen uns seit der zweiten Grundschulklasse und machen Musik zusammen seit irgendwie immer.

Berlin, dort waren wir. Auf dem diesjährigen Festakt der DMSG. Dort werden jedes Jahr Betroffene, deren Angehörige und Menschen, die sich für Betroffene und Angehörige stark machen, gewürdigt.

Ich habe dort großartige Menschen getroffen. Und es hat mir eine Riesenfreude gemacht, für die Menschen zu singen und zu lesen.

Danke für all das, Danke Euch allen!

Interesse? Hier zum Nachlesen. Über unseren Auftritt ganz runter scrollen. Und alles davor auch besonders lesenswert!

https://www.dmsg.de/news/detailansicht/tag-des-ehrenamtes-festakt

2 Antworten auf “Jetzt muss ich es aber doch mal erzählen…!”

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: