Dankbarkeit

Foto: Farouk Martini – "Dankbarkeit" Meine liebe Bloggernachbarin, Bettina, hat eine großartige Idee gehabt und in bzw. mit ihrem Beitrag „Dankbar in den Zeiten von Corona“ dazu aufgerufen ebenso einen Beitrag zu schreiben (und zu verlinken). Ich find’ das super und mache mit. Viel zu wenig haben wir doch Gelegenheit unsere Dankbarkeit auszudrücken. Und wie … Weiterlesen Dankbarkeit

Was hat Corona mit meinem Glauben zu tun?

Heute in unserem Supermarkt Ich finde die Art der Medienerstattung entsetzlich und es grenzt alles meiner Meinung nach an Panikmache. Ich bin im Innern aber ganz entspannt und werde dieser Angstmache nicht folgen. Dennoch, die Ernsthaftigkeit ist auch bei mir angekommen, natürlich. Und ich schaue dabei nur noch von Tag zu Tag. Wer weiß, was … Weiterlesen Was hat Corona mit meinem Glauben zu tun?

Glaube

Glaube. Ist Glaube eigentlich eine Form von Flucht? Innere Flucht vor der kalten Wirklichkeit? Kann das sein? Wie siehst du das? Mit dieser Frage ist keine These impliziert. Manchmal frage ich mich das nur, wenn ich das wohlige Gefühl des Rückzugs habe, wenn ich mich an frühen Morgenstunden in meine Bibel zurückziehe. Nein, nicht der … Weiterlesen Glaube

Opas Uhr

Ich finde, ich habe ein reich beschenktes Leben. Hatte und habe immer irgendwie alles, was ich brauche. Nicht im Überfluss, aber ich brauche auch nicht viel, noch nie war ich so, dass ich viel brauchte. Das ist die Bescheidenheit, die mein Opa mich gelehrt hat, mit all seinen wortlos gebliebenen Erfahrungen aus dem zweiten Weltkrieg. … Weiterlesen Opas Uhr

Resilienz – haha blabla

Re|si|li|enz – Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen (Duden) Baum meiner Jugend Das Leben ist Veränderung. Und es ist wichtig, dass man Veränderung annehmen kann. Je mehr Veränderung man annehmen und je besser man damit umgehen kann, umso unerschütterlicher und letztlich lebendiger wird man. Davon bin ich überzeugt. Danach lebe ich. Veränderung habe … Weiterlesen Resilienz – haha blabla