Nein!

Es ist ja immer dasselbe. Irgendjemand erwartet etwas von dir. Jemand verändert etwas – einen Plan, eine Zielsetzung oder einen Termin – und erwartet, dass du mitgehst mit dieser Veränderung. Und, was machst du? Du schaust sofort, wie aus einem überlebenserhaltenden Reflex, nach Möglichkeiten deine eigenen Pläne, Termine usw. zu ändern, um sie bzw. dich … Weiterlesen Nein!

…wie die Zeit vergeht…

Karmen Jurela (http://ichkreierealsobinich.com - Karmens Blog, kann ich sehr empfehlen!) aus meiner Blogger-Nachbarschaft brachte mich mit ihrem Beitrag über ihren Blog-Geburtstag (http://ichkreierealsobinich.com/2019/11/24/happy-birthday-liebe-blogs/ ) und dem darauffolgenden Austausch auf den Gedanken, auch mal nachzuschauen, wann und wie ich meinen Blog hier begonnen habe. Warum nicht, mal schauen. Mein erster Blogbeitrag? War im Mai 2018, genauer: am … Weiterlesen …wie die Zeit vergeht…

Erfahrungsbericht: Kortison in Tabletten

Meine letzte Kortison-Behandlung war nicht gut. Kortison, wie auch sonst immer, hochdosiert – aber in Tablettenform. Habe ich in dieser Form zum ersten Mal bekommen. Jeden Morgen 20(!!!) Tabletten zu je 50mg Kortison geschluckt, insgesamt 1000mg also, 5 Tage lang. Hab’ ich jeden dieser Morgen bei mir gedacht, so muss sich ein Tabletten-Suizid anfühlen. Ich … Weiterlesen Erfahrungsbericht: Kortison in Tabletten

Resilienz – haha blabla

Re|si|li|enz – Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen (Duden) Baum meiner Jugend Das Leben ist Veränderung. Und es ist wichtig, dass man Veränderung annehmen kann. Je mehr Veränderung man annehmen und je besser man damit umgehen kann, umso unerschütterlicher und letztlich lebendiger wird man. Davon bin ich überzeugt. Danach lebe ich. Veränderung habe … Weiterlesen Resilienz – haha blabla