Kein Jahrestag — ein Jubiläum!

Ich erinnere – besonders, wenn ich meine ersten Beiträge in meinem Blog lese und Revue passieren lasse – vieles meiner inneren Reaktion auf meine MS war geprägt von Erschütterung vor der Tatsache dieser chronischen KrankheitNicht-Wissen über Erklärungen und Lösungen für diese KrankheitVerwirrung durch die vielen verschiednen Menschen und Medien, die alle mit ihrer ganz eigenen … Weiterlesen Kein Jahrestag — ein Jubiläum!

Der Corona-Stopp

Die Corona-Krise. Schlimm. Erschreckend und sicher beängstigend. Und dann all diese Maßnahmen zur Verhinderung oder Verlangsamung/Streckung der Pandemie. Heftig. Diese ganzen abgesagten Termine, Treffen, Meetings, Wochenendaktivitäten, Nachmittagsverpflichtungen, all das, was nicht stattfindet – heftig. Und doch: eine Wohltat. Finde ich. So erschreckend das mit dem Virus und den Maßnahmen weltweit auch alles ist – es … Weiterlesen Der Corona-Stopp

Was hat Corona mit meinem Glauben zu tun?

Heute in unserem Supermarkt Ich finde die Art der Medienerstattung entsetzlich und es grenzt alles meiner Meinung nach an Panikmache. Ich bin im Innern aber ganz entspannt und werde dieser Angstmache nicht folgen. Dennoch, die Ernsthaftigkeit ist auch bei mir angekommen, natürlich. Und ich schaue dabei nur noch von Tag zu Tag. Wer weiß, was … Weiterlesen Was hat Corona mit meinem Glauben zu tun?