Der Corona-Stopp

Die Corona-Krise. Schlimm. Erschreckend und sicher beängstigend. Und dann all diese Maßnahmen zur Verhinderung oder Verlangsamung/Streckung der Pandemie. Heftig. Diese ganzen abgesagten Termine, Treffen, Meetings, Wochenendaktivitäten, Nachmittagsverpflichtungen, all das, was nicht stattfindet – heftig. Und doch: eine Wohltat. Finde ich. So erschreckend das mit dem Virus und den Maßnahmen weltweit auch alles ist – es … Weiterlesen Der Corona-Stopp

Was hat Corona mit meinem Glauben zu tun?

Heute in unserem Supermarkt Ich finde die Art der Medienerstattung entsetzlich und es grenzt alles meiner Meinung nach an Panikmache. Ich bin im Innern aber ganz entspannt und werde dieser Angstmache nicht folgen. Dennoch, die Ernsthaftigkeit ist auch bei mir angekommen, natürlich. Und ich schaue dabei nur noch von Tag zu Tag. Wer weiß, was … Weiterlesen Was hat Corona mit meinem Glauben zu tun?

Für das einstehen, was du wirklich bist.

Für das einstehen, was du wirklich bist. So habe ich es vor längerer Zeit in mein kleines Notizbuch geschrieben. Das kleine Notizbuch, das ich immer bei mir habe und alles reinschreibe, was ich erinnern möchte, alles, was mir wichtig ist. Auf die allererste Seite hatte ich es geschrieben. So, dass ich immer wieder daran erinnert … Weiterlesen Für das einstehen, was du wirklich bist.

Warum Schreiben mir gut tut

Schreiben, so wie jetzt, das tut mir gut. Ich habe jetzt auch verstanden warum: Mein Kopf ist immer voll! Heerscharen an Gedanken, die jeden Morgen anrücken, mal im Gleichschritt, mal kreuz und quer und völlig chaotisch. Das wird manchmal richtig laut in meinem Kopf. Manche von ihnen bringen mich zum unaufhörlichen Nachdenken. Manche beunruhigen mich … Weiterlesen Warum Schreiben mir gut tut